Microsoft Windows Server 2008 R2 TCP/IP     » zur Seminarliste

Netzwerkmanagement

TCP/IP (Version 4 oder IPv4) ist heutzutage zum wichtigsten Protokoll der Netzwerkwelt geworden. Auch der Einsatz des Active Directory unter Windows Server 2008 R2 benötigt weitreichende Kenntnisse über TCP/IP, Routing und DNS. Neben einem fundierten Wissen über die TCP/IP-Theorie, werden in diesem Windows Server 2008 R2 TCP/IP Seminar alle Standardwerkzeuge zur besseren Verwaltung von Netzwerken bis hin zum Aufbau von Internetdomänen am Beispiel von Windows Server 2008 R2 erläutert. Ebenfalls behandelt werden in diesem Kurs die neuen Möglichkeiten durch die Einführung von TCP/IP Version 6 (IPv6) im Server 2008 R2 und in Windows 7.

Kurs-Id: WS08R2TC

Seminarinhalt
Grundlagen
  • Topologien und ETHERNET
  • Hardwareelemente (Hubs, Switche, Router)
  • ISO/OSI-Referenzmodell
  • NETBIOS- und SOCKETS-Schnittstelle
  • Grundlagen zu TCP/IPv4 und TCP/IPv6
Protokolle der Vermittlungsschicht
  • ARP (Adress Resolution Protocol) und NDP (Neighbor Discovery Protocol)
  • IPv4 und IPv6 (Internet Protocol)
  • ICMPv4 und ICMPv6 (Internet Control Message Protocol)
Protokolle der Transportschicht
  • TCP (Transmission Control Protocol)
  • UDP (User Datagram Protocol)
  • Ports und Sicherheit
IP-Adressierung für IPv4 und IPv6
  • IP-Adressvergabe und Netzklassen
  • Private IP-Adressbereiche
  • NAT (Network Address Translation)
  • Besonderheiten bei IPv6
Subnetting für IPv4/IPv6
  • Sinn und Aufbau der Subnetzmaske
  • Planung von Netzen mit Subnetting und Supernetting
Routing für IPv4/IPv6
  • Funktionsweise von Routern
  • Aufbau und Konfiguration eines Routers
DHCP für IPv4/IPv6 (Dynamic Host Configuration Protocol)
  • Installation und Konfiguration von DHCP-Servern und Clients
Namensauflösung für IPv4 undIPv6
  • NETBIOS: Broadcast, LMHOSTS-Datei, WINS
  • HOST-Namen: HOSTS-Datei, DNS, LLMNR
Domain Name System für IPv4 und IPv6
  • Einrichtung und Eintragsarten
  • Forward-Lookup-Zonen und Reverse-Lookup-Zonen (IPv4 und IPv6)
  • Primäre und sekundäre Zonen
  • Weiterleitungen, Delegierungen, Bedingte Weiterleitungen und Stubzonen
Fehlerbehebung
  • Fehlerdiagnose mit Hilfe eines Netzwerkmonitors Fallstudie: Planung eines TCP/IP-Netzes
Informationen
Zielgruppe

Diese Windows Server 2008 R2 TCP/IP Schulung richtet sich an Windows Server- und Unix-Administratoren, Netzwerkadministratoren, Systembetreuer und Mitarbeiter des Benutzerservices.

Vorkenntnisse

Für diesen Windows Server 2008 R2 TCP/IP Kurs sind grundlegende Administrationskenntnisse vorteilhaft.

Dauer

4 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Kurspreis

1380,00 € zzgl. 19% MwSt. (1642,20 € inkl. 19% MwSt.)

Verwandte Seminare
Weiterführende Seminare
Schulungsort und Zeiten

Das Seminar Microsoft Windows Server 2008 R2 TCP/IP als offene Schulung findet bei uns in der Kastanienallee 53 in Berlin Mitte statt. In der Regel beginnt ein Schulungstag um 9:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr.

Termine
  • 23.10. - 26.10.17: AnmeldenMicrosoft Windows Server 2008 R2 TCP/IPSMLAN Software & Management TrainingKastanienallee 53Berlin101191642,20EUR

Terminabsprachen möglich! Für weitere Termine oder individuelle Inhaltsanpassungen stellen Sie bitte hier Ihre Anfrage. (Preisänderungen vorbehalten)

Das Seminar Microsoft Windows Server 2008 R2 TCP/IP führen wir ab 3 Teilnehmern durch.

Hinweis

Dieses Windows Server 2008 R2 TCP/IP Seminar kann als IT-Training für Firmen auch in englischer Sprache durchgeführt werden.