IPv6 - Systemprogrammierung     » zur Seminarliste

Das Protokoll TCP/IP in der klassischen Form als IPv4 wird aufgrund der Einführung von immer mehr Geräten mit eigener IP-Adresse recht schnell von IPv6 verdrängt.

Um sich auf die durch IPv6 erzeugten weitreichenden Änderungen in der betrieblichen Netzwerkstruktur bzw. Hardware vorzubereiten, lernen die Kursteilnehmer in diesem IPv6-Seminar die für die Programmierung wichtigsten Aspekte von IPv6 kennen. Des Weiteren werden ausführlich die Erweiterungen der Socket API zur Netzwerkprogrammierung behandelt.

Kurs-Id: IPv6S

Seminarinhalt
Adressierung
  • Typen
  • Aufbau/Protokoll (RFC-3879)
  • Stateless Autoconfiguration
  • Stateful address configuration (DHCPv6)
  • Stateless address autoconfiguration (DHCPv6)
  • Umnummerierung (Renumbering) (RFC-4076)
  • IPv6 und DNS
  • Dual Stack Configuration (Tunneling etc.)
  • Resolver
  • Mehrfache IPv6-Adressen
  • Mobile IPv6
  • Datenschutz
Implementierung
  • Verschiedene Implementierungen
  • Portierungen
  • Inkompatibilitäten
  • IP-Header
  • TCP und IPv6
  • UDP und IPv6
  • Parsing von Adressen und Paketen
  • Formatierung von Adressen und Paketen
  • Advanced Sockets (ancillary data)
  • Systemaufrufe im Detail
  • Protokollunabhängige (protocol agnostic) Programmierung
Analysewerkzeuge
  • Adressen testen
  • Performance
Informationen
Zielgruppe

Diese IPv6-Schulung richtet sich an Netzwerk-Programmierer, die eine fundierte Einführung in die IPv6-Systemprogrammierung haben möchten.

Vorkenntnisse

Für diesen IPv6-Kurs sind Erfahrungen in der Programmierung mit der Socket API für IPv4 vorteilhaft.

Dauer

2 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Verwandte Seminare
Schulungsort und Zeiten

Der Schulungsort für das Seminar IPv6 - Systemprogrammierung ist in unseren Räumen der Kastanienallee 53 in Berlin Mitte oder nach Bedarf in den Räumen des Kunden, sofern dort eine zu vereinbarende geeignete Schulungsumgebung zur Verfügung steht.

Termine
Hinweis

Wir bitten Sie, uns über den Kursinhalt hinausführende Wünsche vor Kursbeginn mitzuteilen. Diese IPv6-Schulung kann als Firmenkurs auch in englischer Sprache durchgeführt werden.