Linux Systemadministration     » zur Seminarliste

Installation, Konfiguration

Nach dem Linux Systemadministrations-Seminar kennt der Teilnehmer die Unterschiede aller wichtigen Linux-Distributionen. Er ist mit den allgemeinen Konzepten von Unix vertraut und kann Linux installieren, konfigurieren und administrieren.

Dieses Linux-Seminar zeigt, wie Datensicherung und Troubleshooting ohne Probleme durchgeführt werden. Nach Abschluss des Kurses ist der Teilnehmer in der Lage, zusätzliche Hardware anzuschließen und einen an bestehende Bedürfnisse angepassten Kernel zu generieren.

Kurs-Id: LiSyA

Seminarinhalt
Vergleich verschiedener Distributionen
Hardware
  • Systemarchitekturen, Plattformen, Peripherie
Unix - die Standards
Allgemeines zur Systemadministration
Systembooten und Shutdown
  • Bootinterpreter Grub, LiLo, LoadLin
  • Bootsequenz und Systemstart, Shutdown
  • Inittab, Run-Levels, rc-Mechanismus
  • Systemdateien
Plattenverwaltung und Dateisysteme in Linux
  • Dateisystemhierarchie
  • Linux-Dateisystem ext2, ext3, reiserfs
  • Partitionierung, Dateisysteme
  • Clustering, Mirroring, Software RAID
  • Quotas, Verzeichnisplatz
  • Swap Dateien / Partitionen
Datensicherung in Linux
  • Konzepte der Datensicherung
  • tar (tape archiver), cpio (copy in out), dd (disk dump), Sicherung (rmt), brennen (cdrecord)
  • Bootdisketten, Notreparatur-/Rettungssysteme
Benutzerverwaltung in Linux
  • Kennwörter und Batchverwaltung
Geräteverwaltung unter Linux
  • Gerätedateien erzeugen
Druckerverwaltung unter Linux
  • LPR, LPD und CUPS Konfigurieren
Terminalverwaltung in Linux
  • Terminfo- und termcap-Einträge
  • Terminal und Modem anschließen
Einrichten des X-Windows-Systems
Kernelkonfiguration
  • Kernelkonfiguration, Module
  • Kernelquellen übersetzen (Kompilieren)
  • Plattformen (Intel, Alpha, Sparc, PPC, IA64)
Installation
  • Soundkarte und andere Multimedia Hardware
  • Modem, ISDN, xDSL und Netzwerkkarten
TCP/IP und IPX Konfiguration in Linux
  • IP einrichten und Routing aktivieren
  • DHCP und Namensdienste (DNS, NIS)
  • Telnet, SSH Server
  • FTP, NFS Server Einrichten
Softwareinstallation unter Linux
  • Paketinstallation mit RPM, DEB und TGZ
  • Übersetzten von Quelltexten
Jobverwaltung, Automatisierung in Linux
Webmin als Verwaltungswerkzeug
Monitoring, Tuning und Accounting, Trouble-Shooting
Informationen
Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Mitarbeiter des Benutzerservices, Netzwerk- und Systemadministratoren, die Linux in einer heterogenen Umgebung einsetzen (möchten).

Vorkenntnisse

Kenntnisse entsprechend unseres Kurses Unix Grundlagen sind erforderlich. Der Besuch des Kurses Unix Vertiefung wird empfohlen.

Erforderliche Kenntnisse
Gewünschte Kenntnisse
Dauer

5 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Kurspreis

1725,00 € zzgl. 19% MwSt. (2052,75 € inkl. 19% MwSt.)

Weiterführende Seminare
Schulungsort und Zeiten

Das Seminar Linux Systemadministration als offene Schulung findet bei uns in der Kastanienallee 53 in Berlin Mitte statt. In der Regel beginnt ein Schulungstag um 9:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr.

Termine
  • 24.04. - 28.04.17: AnmeldenLinux SystemadministrationSMLAN SoftwareTrainingKastanienallee 53Berlin101192052,75EUR
  • 19.06. - 23.06.17: AnmeldenLinux SystemadministrationSMLAN SoftwareTrainingKastanienallee 53Berlin101192052,75EUR

Terminabsprachen möglich! Für weitere Termine oder individuelle Inhaltsanpassungen stellen Sie bitte hier Ihre Anfrage. (Preisänderungen vorbehalten)

Das Seminar Linux Systemadministration führen wir ab 3 Teilnehmern durch.

Hinweis

Das Linux Systemadministrations-Seminar kann als IT-Training für Firmen auch in englischer Sprache durchgeführt werden.