Design Patterns     » zur Seminarliste

Professionelles Softwareengineering

Die richtige Verwendung von Softwaremustern garantiert in großen Projekten Wiederverwendbarkeit, effiziente Erweiterung, Skalierbarkeit, Transparenz und gilt als eine der Grunddisziplinen der Standardproduktentwicklung. Der Teilnehmer erlernt die Modellierung und Analyse komplexer Systeme mit Patterns und UML und erweitert somit sein Fachwissen, damit er effiziente Softwarearchitekturen produzieren kann.

Kurs-Id: DesPat

Seminarinhalt
Die Unified Modelling Language (Wiederholung)
  • Entstehungsgeschichte
  • Aggregationen, Komposition, Schnittstellen, Realisierungen
Diagrammarten
  • Use-Case-Diagramme
  • Klassen- und Objektdiagramme
  • Sequenzdiagramme
Erzeugungsmuster
  • Abstrakte Fabrik
  • Erbauer
  • Fabrikmethode
  • Prototyp
  • Singelton
Strukturmuster
  • Adapter
  • Brücke
  • Dekorierer
  • Fassade
  • Fliegengewicht
  • Kompositum
  • Proxy
Verhaltensmuster
  • Befehl
  • Beobachter
  • Besucher
  • Interpreten
  • Iterator
  • Memento 
  • Schablonenmethode
  • Strategie
  • Vermittler
  • Zustand
  • Zuständigkeitskette
Informationen
Zielgruppe

Anwendungsprogrammierer, Systemprogrammierer, Softwareingenieure und Projektmanager werden mit dieser Schulung angesprochen.

Vorkenntnisse

Solide Erfahrung in der OOP mit einer C++ ähnlichen Programmiersprache wie Java, C# oder Python werden für diesen Kurs vorausgesetzt.

Dauer

3 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Weiterführende Seminare
Schulungsort und Zeiten

Der Schulungsort für das Seminar Design Patterns ist in unseren Räumen der Kastanienallee 53 in Berlin Mitte oder nach Bedarf in den Räumen des Kunden, sofern dort eine zu vereinbarende geeignete Schulungsumgebung zur Verfügung steht.

Termine
Hinweis

Zur Realisierung der Patterns wird in dieser Schulung als Referenzsprache Java verwendet. Dieser Kurs kann als Firmenkurs auch in englischer Sprache durchgeführt werden.