Java Datenbanken     » zur Seminarliste

JDBC, JDO und objektrelationales Mapping

Relationale Datenbanken sind in einer Vielzahl von Anwendungen unabkömmlich. In Java ist die Datenbankinteraktion über die JDBC Schnittstelle realisiert, so dass in Kombination mit standardisierten, als auch herstellerspezifischen SQL-Dialekten uneingeschränkte Lowlevel-Datenbankzugriffe möglich sind. Darauf aufbauend sind eine Vielzahl von Datenbankanwendungen mit Persistenzlayern ausgestattet, welche Datenbankinhalte in ein codeseitig ansprechbares Objektmodell abbilden und den Programmierer mit Datenbankzugriffen und Redundanzfragen entlasten.

Der Kursteilnehmer erlernt in diesem Java Datenbanken-Seminar vom vereinfachten Datenbankzugriff aus den Aufbau von Datenbankanwendungsarchitekturen mit Java Data Objects, um leistungsfähige Geschäftsanwendungen und Frameworks zu produzieren.

Kurs-Id: JavaDB

Seminarinhalt
Grundlagen: Relationale Datenbankarchitektur
  • Relationale Konzepte
  • Modellierung
  • Normalisierung und Denormalisierung
  • Objektrelationales Mapping
Grundlagen: Die wichtigsten SQL Klausel für den vereinfachten Datenbankzugriff
  • Tabellenmanagement
  • Datentypen
  • Datensuche- und Modifikation
  • Aggregatfunktionen
  • Reihenfolge und Gruppierung von Ergebnismengen
JDBC (Java Database Connectivity)
  • Architektur
  • Treiberarten
  • Verbindungsaufbau
  • Metainformationen
  • Übergabe von SQL Anweisungen in Statements
  • Agieren mit Ergebnisdatensätzen
  • Stored Procedures
Datenbankanwendungsarchitekturen
  • Komponentenmodelle
  • Persistenzmodelle
Transaktionsmanagement
  • Transaktionen
  • Parallelzugriff
  • JDBC Transaktionsmanagement
Persistenz Grundlagen
  • Persistenz und Programmierung
  • Persistenzsoftwaremuster
Persistenzrealisierung in der Java EE
  • Enterprise Java Beans Einführung
  • EJB CMP (Container Managed Persistence)
  • EJB BMP (Bean Managed Persistence)
JDO (Java Data Objects) Persistenz
  • JDO im Vergleich zu EJB
  • Architektur
  • Erweiterung
  • Queries
  • Veränderungen
  • Transaktionen
  • Vererbung
  • JDO Java EE Integration (EJB BMP mit JDO)
Alternative Persistenz Frameworks
  • Gründe für Alternativframeworks
  • Hibernate, Castor und Apache OJB
  • OJB Vertiefung
Informationen
Zielgruppe

Diese Java-Datenbanken-Schulung richtet sich an Projektleiter, Anwendungsprogrammierer, Systemprogrammierer, Softwareingenieure, Internet / Intranetentwickler und Webprogrammierer.

Vorkenntnisse

Für dieses Java-Datenbanken-Kurs werden fundierte Kenntnisse in der OOP mit Java vorausgesetzt. Kenntnisse der Unified Modeling Language (UML) und in Design Patterns sind vorteilhaft.

Erforderliche Kenntnisse
Gewünschte Kenntnisse
Dauer

3 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Kurspreis

1035,00 € zzgl. 19% MwSt. (1231,65 € inkl. 19% MwSt.)

Weiterführende Seminare
Schulungsort und Zeiten

Das Seminar Java Datenbanken als offene Schulung findet bei uns in der Kastanienallee 53 in Berlin Mitte statt. In der Regel beginnt ein Schulungstag um 9:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr.

Termine
  • 04.10. - 06.10.17: AnmeldenJava DatenbankenSMLAN Software & Management TrainingKastanienallee 53Berlin101191231,65EUR

Terminabsprachen möglich! Für weitere Termine oder individuelle Inhaltsanpassungen stellen Sie bitte hier Ihre Anfrage. (Preisänderungen vorbehalten)

Das Seminar Java Datenbanken führen wir ab 3 Teilnehmern durch.

Hinweis

Diese Java-Datenbanken-Schulung kann als IT-Training für Firmen auch in englischer Sprache durchgeführt werden.