C++ OOP     » zur Seminarliste

Objektorientierte und generische Programmierung

Das Kursziel ist die praxisorientierte Beherrschung der objektorientierten Programmierung in C++. Der Teilnehmer lernt, objektorientierte Bibliotheken zu erstellen und insbesondere im Hinblick auf deren kommerzielle Einsatzmöglichkeiten anzuwenden.

Des Weiteren werden in diesem C++ OOP Seminar die grundlegenden Konzepte der objektorientierten Programmierung und ihre Unterschiede zu den bisher angewandten Techniken vermittelt sowie ihre Vor- und Nachteile erläutert.

Kurs-Id: CppOOPS

Seminarinhalt
Einleitung
  • Grenzen der strukturierten bzw. modularen Programmierung
  • Möglichkeiten der objektorientierten Programmierung
  • Einblick in objektorientiertes Design
Namensräume (namespace)
Überladen von Funktionen
Grundlagen objektorientierter Programmierung
  • Klassen, Methoden, Kapselung, Vererbung, Polymorphie, virtuelle Methoden
  • Instanzen (Objekte), abstrakte Basisklassen
Klassen
  • Konstruktoren und Destruktoren,
  • Zugriffsrechte und friend Funktionen, Klassen
Spezielle Eigenschaften von C++
  • Mehrfachvererbung, virtuelle Basisklassen
  • Laufzeit-Typinformationen (RTTI)
  • Neue Typkonvertierungsoperatoren
Zeichenkettenverwaltung
  • Standard-Zeichenverarbeitung (string)
  • Internationale Zeichenverarbeitung
  • Erzeugen, Kopieren, Zerstören
  • Suchen und Finden, Ausgabe, String-Iteratoren
Ein- und Ausgabe mit Stream-Klassen
  • Standard-Stream-Operatoren
  • Zustände und Elementfunktionen von Streams
  • Formatdefinitionen, Dateizugriff
  • Kopplung von Streams, Streambuffer
  • Überlaufsichere Stringstreams
Konzept der generischen Programmierung
  • Typenloses Programmieren
  • Funktionstemplates, Klassentemplates, Methodentemplates
Fehlersysteme
Zusicherungen und Ausnahmen
  • Zusicherungen
  • Auswerfen von Instanzen
  • Ausnahmen und polymorphe Klassen
  • Unerwartete Ausnahmen
  • Ausnahmen und dynamische Datenstrukturen
Einblick in Container-Klassenbibliotheken
  • Keller (stack), Warteschlange (Queue)
  • Listen- und weitere Datenstrukturen
Einsatz objektorientierter Bibliotheken in der Praxis
Ausblick auf die Möglichkeiten der objektorientierten Bibliothek STL
Informationen
Zielgruppe

Diese C++ OOP Schulung richtet sich an C-Programmierer, die sich einen Überblick über die Möglichkeiten der objektorientierten Programmierung und der Sprache C++ verschaffen wollen.

Vorkenntnisse

Für diesen C++ OOP Kurs wird der Besuch unseres Seminars C++ Vertiefung empfohlen.

Gewünschte Kenntnisse
Dauer

5 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Kurspreis

1725,00 € zzgl. 19% MwSt. (2052,75 € inkl. 19% MwSt.)

Weiterführende Seminare
Schulungsort und Zeiten

Das Seminar C++ OOP als offene Schulung findet bei uns in der Kastanienallee 53 in Berlin Mitte statt. In der Regel beginnt ein Schulungstag um 9:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr.

Termine
  • 24.04. - 28.04.17: AnmeldenC++ OOPSMLAN SoftwareTrainingKastanienallee 53Berlin101192052,75EUR

Terminabsprachen möglich! Für weitere Termine oder individuelle Inhaltsanpassungen stellen Sie bitte hier Ihre Anfrage. (Preisänderungen vorbehalten)

Das Seminar C++ OOP führen wir ab 3 Teilnehmern durch.

Hinweis

Diese C++ OOP Schulung kann als IT-Training für Firmen auch in englischer Sprache durchgeführt werden. Die erweiterten Techniken der Ausnahmebehandlung und generischen Programmierung, welche ebenfalls Bestandteil des Kurses sind, können auch separat gebucht werden.