Blended Learning

Beim Blended Learning werden Lernformen (z. B. Präsenzschulung und E-Learning) kombiniert und zu einer Einheit zusammengeführt. Häufig wird darunter eine Kombination aus zu Hause ausgeführten auf diversen Medien beruhende Trainings und einem Teil Präsenztrainings verstanden - ähnlich wie dies bei Fernuniversitäten üblich ist.

Wir haben diese Vorgehensweise für die bei uns häufig etwas anderen Kundenwünsche modifiziert.

Unsere Blended-Learning-Kurse sind ohne Ausnahme Präsenztrainings, bei denen zusätzlich zum theoretischen Teil des Dozentenvortrages, teilweise auch alternativ dazu, webbasiertes Training, Training mit den verschiedensten Medien wie Video und Audio, rekapitulieren mit Diskussion und praktische Übungen inkl. Fehlersuche durchgeführt werden.

Sie entsprechen in der Dauer in der Regel der jeweiligen Standarddauer mit evtl. geringen Modifikationen. Abweichend von den normalen Präsenztrainings steht der jeweilige Lehrgangsraum mit der gesamten verwendeten Technik für täglich weitere zwei Stunden den Kursteilnehmern zusätzlich zur Verfügung. Die in diesem Zeitfenster mögliche Nachbereitungszeit für das jeweilige Tagespensum gestattet eine wesentliche Verfestigung des neuen Wissens tagesaktuell und sorgt damit für einen erhöhten Lernerfolg und tatsächlich anwendungsbereiten Könnens.

Das bei uns durchgeführte Training nach der Methode Blended Learning wird jeweils für kleine Gruppen von zwei bis etwa vier Personen durchgeführt. Für das jeweilige Thema werden neben Dozenten auch Tutoren eingesetzt. Ähnlich wie beim Coaching entwickelt sich ein sehr individuelles Lerntempo, welches sich abschnittsweise, abhängig von Vorkenntnissen, Interesse und Aufnahmefähigkeit anpasst.

Kontaktieren Sie uns und wir machen Ihnen ein individuelles Angebot.