Windows 8.1 Update / Upgrade

Geräte, auf denen Windows XP, Vista oder Windows 7 laufen, lassen sich auf Windows 8.1 upgraden. Das Setup startet unter dem alten Windows. Das neue Betriebssystem wird über XP, Vista oder Windows 7 installiert.

Die beiden Betriebssysteme XP und Vista erlauben nur ein eingeschränktes Upgrade. Bei Vista werden bereits installierte Programme entfernt, bei XP alle Programme sowie die Einstellungen. Gespeicherte Dateien bleiben allergings erhalten. Hinzu kommt, das Upgrades von XP auf Windows 8.1 nur mit installiertem Service-Pack 3 gelingen. Bei Vista sollte mindestens das Service-Pack 1 installiert sein.

Anwender von Windows 7 Home Premium können auf Windows 8.1 oder Windows 8.1 Pro aktualisieren. Wer jedoch Windows 7 Ultimate nutzt, kann hier nur auf Windows 8.1 Pro upgraden.

Die Geräte müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen:

  • 1,0 GHz Prozessor
  • 1 GB Arbeitsspeicher (32-Bit-Version)
  • 2 GB Arbeitsspeicher (64-Bit-Version)
  • 16 GB freie Festplattenkapazität (32-Bit-Version)
  • 20 GB freie Festplattenkapazität (64-Bit-Version)
  • DirectX-9-fähige Grafikkarte

Achtung, nicht bei allen Versionen ist ein Upgrade möglich: Windows 8.1 Upgrade