SMLAN Software & Management Training Keep calm and study smart

IT-Lastenheft und Pflichtenheft erstellen     » Management und Soft Skills

Der Kursteilnehmer lernt in diesem Seminar die Anforderungen an ein Projekt systematisch und konsequent aufzunehmen anhand eines IT-Lastenheftes und einem Pflichtenheft.

Dieses Seminar ist Teil der Kursthemen Neue Kurse und Projektmanagement.

Kurs-Id: ITLP

Seminarinhalt
Grundlagen
  • Überblick über den aktuellen Wissensstand
  • Typische Aufgaben im Team für Anforderungen
  • Bedeutung von Anforderungslisten, Beschreibungen und Modellen
  • Konzept der Analyse- und Entwurfsmethode nach Object-oriented Software Engineering (OOSE)
  • Anforderungsschablone nach SOPHIST für die Konstruktion und Qualitätssicherung von Anforderungen
  • Grundlagen der Überblicksebene und die Detailebene
  • Wegweiser für das Erarbeiten der Anforderungen
  • Rollen von Modellierungssprachen wie UML
Überblick verschaffen
  • Zusammenhänge zwischen Geschäftsprozessen und Überblicksebene
  • Aufgaben der Überblicksebene
  • Konzentration auf das Fachliche
  • Fachsichten zum Verstehen des Projektumfangs
  • Außensicht zum Abgrenzen des Scopes
  • Innensicht zum Herunterbrechen des Vorhabens in handhabbare Teile (Fachkomponenten)
  • Ausgangsbasis "Ergebnis" für die Beschreiben der bereitzustellenden Funktionalität
  • Dialogsicht und Schnittstellensicht zum Beschreiben der Interaktionen
  • Sicht auf die Strukturen um die Vielfalt besser zu beherrschen
  • Sicherung der Vollständigkeit
Erforderlicher Rahmen für die Erarbeitung der Anforderungen
  • Arbeitsorganisation im Team
  • Schritte der Erhebung der Anforderungen
  • Effizienz- und Kostenbetrachtung des Projekts
  • Rollenkonflikte hilfreich nutzen
  • Kunde-Lieferant-Beziehung und ihre Erkenntnisprozesse
  • Erfahrungen aus Erkenntnissen sammeln
  • Anforderungsmanagement und Vorgehensmodelle der Softwareentwicklung
  • Besonderheiten bei Weiterentwicklungsvorhaben
  • Fortschrittskontrolle und Umgang mit Zeit- und Kostenengpässen
Erfahrungsaustausch zu Inhalten des ersten Blocks
  • Überblick
  • Diskussion von Teilnehmerfragen
Details erarbeiten
  • Anforderungen formalisiert beschreiben
  • Zusammenhänge zwischen Überblicksebene und Detailebene
  • Aufgaben der Detailebene
  • Sinnvolle und nicht sinnvolle Detaillierung
  • Konzentration auf die Fachlichkeit
  • Überblick Fachkomponente
  • Ergebnisse als Fachklassen korrekt beschreiben
  • Anwendungsfälle fachlich als System-Anwendungsfälle beschreiben
  • Dialoge fachlich beschreiben
  • Schnittstellen fachlich korrekt beschreiben
  • Systemweite Details zusammenfassen
  • Umgang nicht-funktionalen Anforderungen
Anforderungsdokument erstellen
  • Unterschiedliche Formen des Anforderungsdokumentes: Pflichtenheft, Lastenheft, System Requirements Specification
  • Anspruch an das Anforderungsdokument
  • Zielgruppe des Anforderungsdokumentes
  • Unterscheidung zu technischen Beschreibungen eines Systems
  • Erforderlicher und nicht erforderlicher Detaillierungsgrad
  • Gerüst des Anforderungsdokuments
  • Rahmen zur Erarbeiten des Anforderungsdokuments
  • Anpassen des Anforderungsdokumentes an die Unternehmenserfordernisse
  • Qualitätssicherung des Anforderungsdokuments
Zusammenfassung, Wiederholung und Konsolidierung
  • Zusammenfassung der Überblicksebene
  • Zusammenfassung der Detailebene
  • Zusammenfassung des Vorgehens und das Anforderungsdokuments
  • Prüfungsfragen
Informationen
Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Projektleiter und Projektmitarbeiter.

Vorkenntnisse

Für diesen Kurs benötigen Sie: Keine Kenntnisse, aber Projekterfahrung ist von Vorteil.

Dauer

5 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Verwandte Seminare
Schulungsort und Zeiten

Der Schulungsort für das Seminar IT-Lastenheft und Pflichtenheft erstellen ist in unseren Räumen der Kastanienallee 53 in 10119 Berlin Mitte oder in den Räumen des Kunden, sofern dort eine zu vereinbarende geeignete Schulungsumgebung zur Verfügung steht.

Termine