SMLAN Software & Management Training Keep calm and study smart

VMware vSAN 6.7 Installation und Verwaltung     » zur vollständigen Seminarliste

Die Kursteilnehmer lernen in diesem Seminar die Grundlagen des VMware vSAN kennen. Am Ende des Kurses können Sie ein solches System einrichten, administrieren, sichern und ein Troubleshooting durchführen.

Dieses Seminar ist Teil des Kursthemas Virtualisierung.

Kurs-Id: vSanA

Seminarinhalt
  • Funktionen und Architektur des Virtual SAN
  • Lizenzierung des Virtual SAN
  • Konfigurieren der Virtual SAN Netzwerkkomponenten
  • Planung, Design und Konfigurieren eines Virtual SAN Clusters
  • Funktion und Konfiguration der Speicherrichtlinien
  • Bereitstellung von virtuellen Maschinen auf einem Virtual SAN Datenspeicher
  • Identifizierung von SAN Leistungsfaktoren
  • Identifizieren der Storage-Architekturen
  • Identifizieren Virtuelle SAN Anwendungsfälle
  • Verwaltung des Virtual SAN
  • Einsatz des vSAN als iSCSI Target
  • Verwenden der vSphere- Ruby-Console (RVC)
  • Upgrade von Virtual SAN 5 zu Virtual SAN 6.x
Informationen
Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Administratoren, Systembetreuer und Supportmitarbeiter.

Vorkenntnisse

Für diesen Kurs benötigen Sie: Allgemeine Kenntnisse der Betriebssysteme LINUX, Windows, TCP/IP Kenntnisse und gute Kenntnisse von vSphere ab Version 6.

Dauer

2 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Schulungsort und Zeiten

Der Schulungsort für das Seminar VMware vSAN 6.7 Installation und Verwaltung ist in unseren Räumen der Kastanienallee 53 in 10119 Berlin Mitte oder in den Räumen des Kunden, sofern dort eine zu vereinbarende geeignete Schulungsumgebung zur Verfügung steht.

Termine
Hinweis

Für dieses Training wird in der Regel unser Remote Lab genutzt.