Linux-Server im Unternehmen     » zur Seminarliste

Rundumtour für Administratoren

In diesem Linux Server Seminar wird der Kursteilnehmer unkonventionell und schnell in die essentiellen Bestandteile von Linux eingeführt. Dabei wird eine didaktische Mischung aus Seminar und Workshop angewendet. Die Reichweite geht von der Einführung in das Betriebssystem bis hin zur Administration. Um dieses sehr umfassende Themengebiet in diesem kurzen Zeitrahmen bewältigen zu können, wird auf ein universelles Administrationswerkzeug (Webmin) zurückgegriffen.

Kurs-Id: LinuxUn

Seminarinhalt
Überblick
  • Unterschiede Linux / Unix
  • Linux Distributionen, Open-Source
  • System- und Installationsvoraussetzungen
Installation von Red Hat Linux
  • Auswahl einer Installationsmethode
  • Partitionieren des Systems, LILO Bootmanager
  • Konfigurieren des Netzwerks
  • X-Windows konfigurieren
  • Auswählen und installieren der Pakete
  • Einrichten eines Multi-Boot-Systems
Erweiterte Installationsmethoden in Linux
  • Installieren über ein Netzwerk
  • Halbautomatische Installation mit Kickstart
  • Installieren eines Software-RAID-Systems
  • Installation ohne Partitionierung
Die KDE Desktop-Umgebung
  • Unterschiede zu Windows
  • Was ist X11, was KDE, Tipps und Tricks
  • Virtuelle Bildschirme, Session-Management
  • Zugreifen auf Hilfetexte
  • Individuelles Konfigurieren Ihres Desktops mit dem KDE-Kontrollzentrum
  • Anpassen der Programmleiste und der Menüs
Grundlagenwissen zum Shell Prompt
  • Vorteile und Effizienz von Shell-Befehlen
  • Vergleich von Shell-Befehlen mit KDE-Programmen
  • Überblick über wichtige Shell-Befehle
  • Nützliche Anwendungsbeispiele für Shell-Befehle
Dokumentation und Hilfe-Medien in/für Linux
  • Handbuchseiten, INFO, HOWTOs und FAQs
Software Installation / Deinstallation unter Linux
  • Paketverwaltung mit rpm
  • Installation von Paketen mit gzip und tar
  • StarOffice / OpenOffice installieren
Einfache Systemverwaltung mit Webmin
  • Installation und Konfiguration
Zugriff auf Wechselmedien
Struktur des Dateisystems
  • Wichtige Verzeichnisse und Dateien
  • Dateiarten und Zugriffsrechte
  • Arbeiten mit dem Dateimanager Konqueror
Benutzer und Gruppen
  • Richtlinen zur Benutzerverwaltung
  • Sicherheitshinweise
Bootprozess, Init und Shutdown
  • Run-Levels, rc-Scripte und Daemonen
Informationen über das System
  • Systemprozesse und Speicherverwendung
Kernel
  • Arbeiten mit Kernelmodulen
  • Anpassen und Übersetzen des Linux-Kernels
Hardware einrichten
  • Multimedia mit Soundkarte
  • Einrichten einer Netzwerkkarte/SCSI-Kontroller
Druckereinrichtung
  • Lokale Drucker und Netzwerkdrucker
Internetzugang
  • Modem, ISDN und xDSL
  • Konfiguration über einen Proxy-Server (z.B. squid)
  • Programme für Web, E-Mail und NetNews
TCP/IP Netzwerk
  • IP-Adressen, Namensauflösung und Routing
  • Werkzeuge zur Fehlerdiagnose
  • Network File System (NFS)
  • Network Information System (NIS/YP)
  • DNS-Server BIND und DHCP-Server
  • FTP-Server und anonymer FTP-Zugang
  • OpenSSH-Server
Samba Windows-Server
  • Einsatzbereiche Samba
  • Plattformen
  • Arbeitsgruppen und Domänen
  • Verzeichnis- und Drucker-Freigaben
  • Benutzen von Windows-Freigaben
  • Verwendung mit Windows
  • Samba und Sicherheit
Konfiguration von Samba
  • Samba starten und beenden
  • Konfigurationsdatei smb.conf
Einige Samba-Szenarien
  • Samba in Windows-Domänen
  • Samba als PDC
PROXY-Server Squid
  • Einsatzbereiche Proxy-Server
  • Einrichten und Sicherheit
Apche Webserver
  • Einsatzbereiche eines Webservers
  • Plattformen
  • Grundeinstellungen
  • Einrichten von virtuellen Webservern
  • Anpassen von Fehlermeldungen
Installation des Apache Webservers
  • Binär-Distributionen für Linux
Konfiguration des Apachen
  • Apache starten und beenden
  • Konfigurationsdatei httpd.conf
Einige Apache-Szenarien
  • Apache als sicherer Internet Server
  • Apache als Intranet Server mit Datenbankanbindung
  • Apache als Proxy
Informationen
Zielgruppe

Diese Linux Server Schulung richtet sich an alle Anwender von Linux.

Vorkenntnisse

Für diesen Linux-Server-Kurs sollten gute Kenntnisse eines anderen Betriebssystems vorhanden sein.

Dauer

5 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Kurspreis

1725,00 € zzgl. 19% MwSt. (2052,75 € inkl. 19% MwSt.)

Weiterführende Seminare
Schulungsort und Zeiten

Das Seminar Linux-Server im Unternehmen als offene Schulung findet bei uns in der Kastanienallee 53 in Berlin Mitte statt. In der Regel beginnt ein Schulungstag um 9:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr.

Termine
  • 18.09. - 22.09.17: AnmeldenLinux-Server im UnternehmenSMLAN Software & Management TrainingKastanienallee 53Berlin101192052,75EUR

Terminabsprachen möglich! Für weitere Termine oder individuelle Inhaltsanpassungen stellen Sie bitte hier Ihre Anfrage. (Preisänderungen vorbehalten)

Das Seminar Linux-Server im Unternehmen führen wir ab 3 Teilnehmern durch.

Hinweis

Das Linux-Server-Seminar kann als IT-Training für Firmen auch in englischer Sprache durchgeführt werden. Im Bedarfsfall empfehlen wir den Besuch eines unserer speziellen Seminare zu den einzelnen Themenbereichen.