IP-Telefonie / Voice over IP     » zur Seminarliste

Grundlagen

VoIP, die Telefon-Technologie auf Basis der Netzwerkprotokolle SIP und H.323 wird zügig etabliert - nicht zuletzt durch den Druck der Deuschen Telekom, die bis 2018 sämtliche Anschlüsse auf All-over-IP umstellen möchte. Damit geht einher, dass die meisten Hersteller von traditioneller TK-Technik auf ISDN-Basis den Service und die Ersatzteilversorgung einstellen.

Eine kurzfristige Implementie­rung kleiner Lösungen bis ca. 10 Nebenstellen ist schnell und relativ kosten­günstig auf­ge­baut. Es werden schnell Anfangserfolge erreicht, doch die Er­nüchterung erfolgt meist umgehend.

Unzu­reichende bzw. wechselnde Sprach­qualität, mangelnde Inter­operabilität der Produkte, Dienste und Her­steller, verdeckte Kosten, kritische Sicherheits­aspekte und ein meist wesentlich unter­schätzter Hard- und Soft­ware­aufwand verschlingen oft einen Groß­teil des erhofften Sparpotentials. Zusätzlich ergeben sich aber auch völlig neue Möglichkeiten wie Videotelefonie, Anbindung an Datenbanken und Call-by-Click per Webseite. Dieses IP-Telefonie-Seminar soll dazu dienen, Sie mit allen wesentlichen Aspekten dieser Technolo­gien vertraut zu machen.

Kurs-Id: IPTel

Seminarinhalt
VoIP-Grundlagen
  • Sprac​hnetze in der Gegenwart
  • Szenari​en mit Voice over IP
  • Einordung im OSI-Referenzmodell
VoIP-Standards und Technologien
  • Protokolle der Signalisi​​erung
  • Protokolle der Sprachübertragung
  • Session Initiation Protokoll (SIP)
  • Codecs, Bandbreite und Sprachqualität
  • Komponenten der SIP-Architektur
  • H.323-Architektur
  • H.323-Prozeduren im TCP/IP-Protokollstack
  • SIP und H.323: Ein Vergleich
Netzwerkplanung und Migrationsaspekte nach MGCP und Megaco / H.248
  • ​Class of Service / Quality of Service bei Voice over IP
Aufbau von VOIP-Netzwerken
  • Protokolle ​für die Konvergenz TK-Anlage / VoIP
  • VoIP-Lösungen
  • Business Case VoIP
Wirtschaftliche Aspekte zur Einführung von VoIP
  • Anlagen​​kosten und Servicekosten
  • Kostensenkungspotential intern
  • Kostensenkungspotential extern
Sicherheit in VoIP-Netzen
  • ​Untersuchung der Standards auf implementierte Sicherheitsfeatures
  • Möglichkeiten zur Erhöhung der Sicherheit
  • Sicherheit unter Kostenaspekten
  • Firewalls, SBC und Verschlüsselung
  • Authentifizierung in Voice over IP Netzen
VoIP-Produkte: Trends
  • ​Kurzvorstellung diverser Produkte
  • Produkte für den Privatbereich
  • Produkte für den Enterprisebereich​​​​
Informationen
Zielgruppe

Diese IP-Telefonie-Schulung richtet sich an Netzwerkbetreuer und Administratoren, die eine fundierte Einführung in die zugrunde liegenden Technologien und Varianten haben möchten. Bei bereits erfolgter Implementierung soll ein vertieftes Verständnis verwendeter Technologien und die Offenhaltung für zukünftige, neue Merkmale und Dienste erreicht werden.

Vorkenntnisse

Für diesen IP-Telefonie-Kurs wird das Wissen rundum TCP/IP Protokolle vorausgesetzt. Weiterhin sind weiterführende Kenntnisse der Telekommunikationswelt nötig.

Dauer

2 Kurstage (pro Tag 8 Unterrichtsstunden à 45 Min.)

Kurspreis

720,00 € zzgl. 19% MwSt. (856,80 € inkl. 19% MwSt.)

Schulungsort und Zeiten

Das Seminar IP-Telefonie / Voice over IP als offene Schulung findet bei uns in der Kastanienallee 53 in Berlin Mitte statt. In der Regel beginnt ein Schulungstag um 9:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr.

Termine
  • 18.12. - 19.12.17: AnmeldenIP-Telefonie / Voice over IPSMLAN Software & Management TrainingKastanienallee 53Berlin10119856,80EUR
  • 23.04. - 24.04.18: AnmeldenIP-Telefonie / Voice over IPSMLAN Software & Management TrainingKastanienallee 53Berlin10119856,80EUR

Terminabsprachen möglich! Für weitere Termine oder individuelle Inhaltsanpassungen stellen Sie bitte hier Ihre Anfrage. (Preisänderungen vorbehalten)

Das Seminar IP-Telefonie / Voice over IP führen wir ab 3 Teilnehmern durch.

Hinweis

Dieser IP-Telefonie-Kurs kann als IT-Training für Firmen auch in englischer Sprache durchgeführt werden.